Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Unsere Wagen und Personenfähre kann bis zu einem Wasserstand von 7,00 Meter Kauber Pegel sicher betrieben werden.

 

Darüber hinaus ist es leider nicht mehr möglich einen sicheren Fährverkehr aufrecht zu erhalten da sämtliche Zufahrtswege zu unserem Anleger,auf der Kauber Seite und unser Anleger selbst überflutet sind.

 

Die B42 Richtung St.Goarshausen, ende Ortsdurchfahrt Kaub wird bei einem Wasserstand von ca. 6,20 Meter überflutet und gesperrt.

 

Die B42 Richtung Rüdesheim ist bis zu einem Wasserstand von ca. 7,00 Meter bis Rüdesheim befahrbar.

 

Die B9 Richtung Bingen ist bis zu einem Wasserstand von 7,00 Meter befahrbar.

 

Die B9 Richtung Oberwesel und weiter zur A61 (erste Abfahrt)  ist auch über einem Wasserstand von 7,00 Meter befahrbar.

Die B9 Ortsdurchfahrt Oberwesel wird bei einem Wasserstand von 5,80 Meter überflutet.

Die große Unterführung ,in Kaub, (Durchfahrtshöhe 4,10 Meter) der L 339 (Kreuzweg) wird bei einem Wasserstand von ca.6,25 Meter überflutet und gesperrt.

 

Die 2. große Unterführung ,in Kaub (Stadt Mainz ,Durchfahrtshöhe 3,70 Meter) wird bei einem Wasserstand von ca. 6,80 Meter überflutet und gesperrt.

 

Diese Angaben beziehen sich alle auf den Pegel Kaub ( Tel.: 06774/19429 ) und sind alles Richtwerte die von Fall zu Fall auch um einige cm abweichen können. Bei fallenden Wasserständen ist es möglich das einige Straßen noch nicht gereinigt bzw. freigegeben sind obwohl kein Wasser mehr darauf steht, diese Sperrungen sind Sache der Straßenmeisterei bzw. der Ortsgemeinde und sollten unbedingt beachtet werden. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Wir werden Sie hier auf unserer Seite auf dem laufenden halten.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?